Home » Pensionsfonds » Pensionsfonds Nachhaltigkeit

Pensionsfonds Nachhaltigkeit

Es zeichnet sich ein ganz deutlicher Trend ab bei den Investitionen der Pensionsfonds: Nachhaltigkeit. Noch hinken die deutschen Fonds dem gesamteuropäischen Markt hinterher, aber das investment.com titelte bereits vor eineinhalb Jahren: „Pensionsfonds: Nachhaltigkeit wird Mainstream“.

Pensionsfonds: Welche Möglichkeiten gibt es zur Nachhaltigkeit?

Der Begriff Nachhaltigkeit ist vor allem in den letzten Jahren stark in Mode gekommen. Ein wachsendes Bewusstsein für die Angreifbarkeit unserer Umwelt und Gesellschaft sowie für die Begrenztheit der Ressourcen lässt immer stärker diejenigen Projekte in den Mittelpunkt des Interesses rücken, die langfristig auf einen Erhalt oder sogar eine Verbesserung der bestehenden Bedingungen hinarbeiten.

Nachhaltigkeit bei Pensionsfonds findet sich vor allem in den Bereichen

  • Umwelt
  • Soziales
  • verantwortungsvolle und mitarbeiterfreundliche Unternehmensführung

Worum geht es also?

Es geht darum, durch entsprechende Investitionen des in den Pensionsfonds eingezahlten Kapitals Nachhaltigkeit zu fördern. Das kann also der Kauf der Aktien von Unternehmen sein, die besonders umweltfreundlich produzieren. Denkbar ist auch das Anlegen der Gelder des Pensionsfonds für eine Nachhaltigkeit im sozialen Bereich, beispielsweise in kinderfreundliche Einrichtungen.

Nachhaltigkeit: Nicht nur bei Pensionsfonds ein Trend

Aber nicht nur für die Investitionen der Pensionsfonds spielt die Nachhaltigkeit eine immer bedeutendere Rolle. Generell lässt sich im deutschen Finanzmarkt ein starkes Wachstum des Sektors nachhaltige Investments verzeichnen. Allein von 2011 auf 2012 stieg der Anteil an nachhaltigen Geldanlagen um 16 Prozent auf über 73 Milliarden Euro. Dies geht aus einer aktuellen Studie des Forums Nachhaltige Geldanlagen (FNG) hervor.