Home » Datenschutz

Datenschutz

Informationspflichten gemäß Art. 13 und 14 EU-DSGVO

Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie als Interessent oder Beteiligten über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), der datenschutzrechtlich relevanten Bestimmungen des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, benötigen wir die von Ihnen hierbei gemachten Angaben für den Abschluss des Vertrages und zur Einschätzung des von uns zu übernehmenden Risikos. Der Abschluss bzw. die Durchführung des Vertrages ist ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht möglich.
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen personenbezogener Daten für vorvertragliche und vertragliche Zwecke ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.
Ihre Daten verarbeiten wir auch, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten zu wahren (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Dies kann insbesondere erforderlich sein:

  • zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs
  • zur Werbung für unsere eigenen Produkte und für andere Produkte ausgewählter Kooperationspartner und deren Kooperationspartner sowie für Markt- und Meinungsumfragen.

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen wie z. B. aufsichtsrechtlicher Vorgaben, handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten oder unserer Beratungspflicht. Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dienen in diesem Fall die jeweiligen gesetzlichen Regelungen i. V. m. Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO.

Externe Dienstleister / Kooperationspartner:

Ihre Daten werden zu ausgewählten und spezialisierten Kooperationspartnern übermittelt, soweit dies zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist. Bei einer Anfrage willigen Sie ein, dass Ihre Daten an die Kooperationspartner übermittelt werden.
Die vollständigen Kontaktdaten stellen wir Ihnen auf Anfrage gern zur Verfügung.
Darüber hinaus arbeiten wir bedarfsbezogen auch mit folgenden Stellen zusammen, die weitere nach § 203 StGB geschützte Daten erheben, verarbeiten und nutzen:

  • externe IT-Dienstleister
  • Anwendungsentwicklung und Bereitstellung technischer Ressourcen
  • Wirtschaftsauskunfteien (z.B. Creditreform, Infoscore, Schufa) Einholung von Auskünften bei der Antragstellung und ggf. zur Leistungsbearbeitung
  • Weitere Empfänger:

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten an weitere Empfänger übermitteln, wie etwa an Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Mitteilungspflichten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden oder Strafverfolgungsbehörden).

Dauer der Datenspeicherung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren). Zudem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahren.

Betroffenenrechte

Sie können unter der u. g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen. Sie können unter der u. g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen.
Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen.

Sollten wir personenbezogene Daten an Dienstleister außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln, erfolgt die Übermittlung nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien (z. B. verbindliche unternehmensinterne Datenschutzvorschriften oder EU-Standardvertragsklauseln) vorhanden sind.

Verarbeitung Wahrung von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO)

In gewissen Fällen verarbeiten wir Ihre Daten, damit wir unsere oder die Interessen eines Dritten wahren können. Dabei handelt es sich beispielsweise um die Auskunftseinholung und den Datenaustauch mit Auskunfteien, um Aussagen über Ihre Bonität zu erhalten oder um die Übermittlung an Adress- und Telefonnummernverifikationsdienste, um die Gültigkeit Ihrer angegebenen Daten zu überprüfen. Ein Anbieter ist beispielsweise die infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden. Außerdem verarbeiten wir gewisse Daten die bei der Nutzung unserer Internetseite anfallen, um Ihnen zu ermöglichen sie zu benutzen, oder die Sicherheit unserer IT-Systeme zu gewährleisten.

Damit wir die von Ihnen gewünschte Vermittlungsleistung erbringen können, geben wir Ihre Daten entweder unmittelbar an einen geeigneten externen Experten oder eine Vertriebsgesellschaft, welche für das jeweilige Produkt besonders geeignet ist, oder an ein Kooperationsunternehmen weiter, das den geeigneten Berater / Spezialisten auswählt. An welchen Experten eine Weitergabe der Daten erfolgt, lässt sich vor oder bei Ihrer Anfrage noch nicht voraussagen. Allerdings steht fest, dass eine Weitergabe nur an Personen erfolgt, die eine einschlägige Spezialisierung aufweisen.

Google Adwords

Unsere Webseite nutzt AdWords, eine Technologie von Google.
Wir verwenden zum einen das Conversion-Tracking. Das bedeutet, dass wir mittels eines Cookies erkennen können, über welche Anzeige des AdWords-Netzwerk Sie zu uns gelangt sind und welches Verhalten so auf unserer Seite ausgelöst wurde. Für uns ergibt sich so ein besseres Bild über die Wirksamkeit unserer Anzeigen und wir nutzen die Daten für Zwecke der Statistik und Marktforschung. Diese Daten sind für uns anonym. Das bedeutet, wir können Sie nicht Ihrer Person zuordnen.
Unsere Website nutzt zum anderen die Remarketing-Funktion von Google Adwords. Diese Funktion hilft uns dabei unseren Besuchern interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Ihr Browser speichert dazu Cookies auf Ihrem Endgerät, die es uns ermöglichen Sie wiederzuerkennen, wenn Sie Websites aufrufen, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. So können Ihnen Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, welche Sie sich zuvor auf anderen Websites angesehen haben. Wir erhalten hierdurch keine personenbezogenen Daten von Ihnen.
Sie können die Remarketing Funktion deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter
http://www.google.com/settings/ads
vornehmen.

Google Analytics

Diese Website benutzen den Webanalysedienst Google Analytics und den Dienst Google Remarketing, beides Angebote der Google Inc. („Google“). Durch den Dienst Google Remarketing werden Nutzer, die unsere Internetseiten und Onlinedienste bereits besucht und sich für das Angebot interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks erneut angesprochen. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz von Cookies. Mit Hilfe der Textdateien kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Website analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden. Auch Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir setzen aber Google Analytics selbstverständlich mit der Funktion anonymizeIP ein, wodurch die IP-Adresse durch Maskierung absolut anonymisiert wird.
Google wird die Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Drittanbieter, einschließlich Google, verwenden die in den Cookies gespeicherten Informationen im Rahmen des Dienstes Google Remarketing auch zum Schalten von Anzeigen auf anderen Websites auf Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf dieser Website. Google wird in keinem Fall Ihre ohnehin maskierte IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software oder mittels der Installation eines Browser-Add-ons (abrufbar unter: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Facebook Pixel

Das Facebook-Pixel der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland ist auf dieser Seite genutzt. Dieses bietet mehrere Funktionen an, von der wir die Funktion Custom Audiences benutzen. Hiermit kann Ihnen – wenn Sie ein Nutzerkonto bei Facebook haben – auf Facebook gezielt unsere Werbung angezeigt werden. Das Facebook Pixel stellt hierzu eine direkte Verbindung ihrer Seite mit den Facebook-Servern her. Dabei werden Ihre Nutzungsdaten an Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt. Haben Sie ein Facebook-Konto, so können diese Daten Ihnen zugeordnet werden. Durch das Tracking können Ihre Aktivitäten von Facebook so unter Umständen über mehrere Seiten verfolgt werden. Wir haben keinerlei Einfluss auf eventuelle Verarbeitungen von personenbezogenen Daten, da diese allein im Verantwortungsbereich von Facebook liegen. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/policy.php. Wenn Sie der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences widersprechen möchten, können Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Facebook Nutzerkonto vornehmen unter: https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/.


Bing Ads

Wir verwenden das Conversion Tracking “Bing Ads” der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA (“Microsoft”). Hierfür speichert Microsoft einen Cookie auf Ihrem Endgerät, wenn Sie über eine Microsoft Bing Anzeige zu uns gelangt sind. So können wir erkennen, dass jemand über eine Anzeige des Bing-Netzwerks zu einer bestimmten Zielseite gelangt ist. Es werden uns dabei nur die allgemeine Anzahl an Nutzern und keine persönlichen Informationen zu Ihrer Identität mitgeteilt.
Sie können der Erhebung widersprechen, indem Sie die entsprechenden Browser-Einstellungen vornehmen. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing finden Sie auf der Website von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Wir danken für Ihren Besuch auf unserem Fachportal und Ihr Interesse an unseren Informationsangeboten.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und persönlicher Daten ist uns, der accaris Consulting GmbH, von essentieller Bedeutung. Diesem Aspekt unterliegen daher alle unsere Internet-Aktivitäten. Daher sind wir bestrebt, Ihnen so viel Kontrolle wie möglich über Ihre persönlichen Daten einzuräumen und möchten Sie mit dieser Erklärung über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung/Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten informieren, insbesondere darüber, wie, wann und für welchen Zweck wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verwenden. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) gestattet die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten (Datenverwendung), soweit das Gesetz eine solche Möglichkeit vorsieht oder Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns einwilligen.

Zum bestmöglichen Schutz Ihrer Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff durch unberechtigte Personen, setzen wir entsprechende technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, welche dem jeweiligen technischen Entwicklungstand angepasst sind.

I. Verantwortliche Stelle/ Personenbezogene Daten/ anonymisierte Daten

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist die accaris Consulting GmbH, Kieler Straße 147 , 22769 Hamburg, Telefonnummer 040 54 77 730, E-Mail info@accaris-consulting.de. Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten als verantwortliche Stelle. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt gemäß den in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Grundsätzen.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Ihr richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Personenbezogene Daten speichern wir nur dann auf unseren Servern, wenn Sie uns diese mitteilen und durch Bestätigung der entsprechenden Checkbox die Einwilligung in die Datenverarbeitung (§ 4a BSDG) erklären. Dies geschieht beispielsweise im Zuge des Abrufs von Dokumenten oder der Nutzung des Kontaktformulars. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt somit erst, nachdem Sie die Einwilligung in die Datenverarbeitung erklärt haben.

Die Übertragung personenbezogener Daten im Rahmen der Kontaktanfrage oder des Abrufes von Dokumenten erfolgt durch ein entsprechendes Verfahren zur Verschlüsselung (Secure Sockets Layer – SSL).

Besuchen Sie unser Fachportal werden aber auch Daten erhoben und ausgetauscht, die durch Ihren Browser an unseren Server übermittelt werden. Diese sog. Zugriffsdaten (Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL, IP-Adresse und der anfragende Provider) erlauben hingegen nicht die direkte personenspezifische Zuordnung. Die IP-Adresse wird anonymisiert (verkürzt). Sie wird nicht zur Identifizierung des Nutzers verwendet und es werden weder direkt personenbezogene noch pseudonymisierte Nutzerprofile erstellt. Diese anonymisierten Zugriffsdaten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes (Webstatistik) ausgewertet.

II. Datenverwendung

Mit Ihrer Einwilligung erlauben Sie uns, Ihre personenbezogenen Daten für Folgendes zu verwenden:

  • Erbringung der von Ihnen gewünschten Leistungen – Übermittlung von Dokumenten;
  • Kontaktaufnahme nach Abruf eines Dokumentes und Zusendung von Information über unsere Leistungen durch zielgerichtetes Marketing – Übermittlung von Produktinformationen;
  • Zusendung von Marketingkommunikation per E-Mail – Newsletter (welche Sie jederzeit über die Anweisungen in der Kommunikation abbestellen können)
  • Anpassung, Messung und Verbesserung unserer Leistungen, Inhalte und Werbeanzeigen;

Ihre Einwilligung umfasst auch die Übermittlung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zur Verwendung im vorgenannten Umfang und Zweck an Unternehmen der accaris Unternehmensgruppe, welche Ihre Daten ebenfalls speichern, verarbeiten und nutzen.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an sonstige Dritte, durch uns oder durch Unternehmen der accaris Unternehmensgruppe, findet ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht statt.

III. Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Haben Sie Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten erteilt, erhalten Sie jederzeit auf Anfrage unentgeltlich Auskunft über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, den Zweck der Speicherung sowie Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an welche diese Daten weitergegeben werden, § 19 Abs.1 BSDG.

Darüber hinaus können Sie Ihre Einwilligungserklärungen

  • zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten oder
  • zur informatorischen Kontaktaufnahme

jederzeit ganz oder teilweise und ohne Angabe von Gründen durch eine Mitteilung in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen.

Die Änderungen unrichtiger Daten, die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, erfolgen ebenfalls auf Anfrage.

Etwaige Auskunftsersuchen, Anfragen, Änderungsmitteilungen oder (Teil-) Widerrufe zu Ihrer Einwilligungserklärung richten Sie bitte an:

accaris Consulting GmbH
Kieler Straße 147
22769 Hamburg
Telefon: 040 54 77 730
Fax: 040 54 77 73 76
E-Mail: info@accaris-consulting.de

IV. Newsletter

Wenn Sie sich für den Newsletter von uns anmelden, verwenden wir die von Ihnen mitgeteilten Daten nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, um Ihnen unseren Newsletter zuzusenden. Hierzu ist allein die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich, alle weiteren Informationen sind freiwillig. Nach Eingabe erhalten Sie auf die hinterlegte E-Mail-Adresse eine E-Mail mit Bestätigungslink. Die Anmeldung zum Newsletter wird dann nach Bestätigung durch Aktivierung des Links abgeschlossen. Der Newsletter enthält aktuelle Informationsbeiträge sowie Produktinformationen. Die jederzeit mögliche Abmeldung erfolgt unter info@accaris-consulting.de.

V. Cookies

Wir verwenden Cookies zur Optimierung der Anzeige von Inhalten. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Mehrheitlich werden die von uns verwendeten Cookies nach Ende der Browser-Sitzung wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (dauerhafte Cookies).

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, von Fall zu Fall über die Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies grundsätzlich ausschließen. Allerdings weisen wir darauf hin, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt sein kann. Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

VI. Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

VII. +1 Schaltfläche von Google+

Auf unserem Fachportal sind zudem Verweise (Links) auf das externe soziale Netzwerke Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Der Button ist an dem Zeichen “+1″ auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar.

Wird diesen Verweisen durch einen Klick und Aktivierung gefolgt, werden die Google PlusPlugins aktiviert und Ihr Browser stellt eine direkte Verbindung mit den Servern von Google Plus her. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google Plus erhalten.

Diese Informationen werden an Google Plus übermittelt und dort gespeichert. Um dies zu verhindern müssen Sie sich vor dem Klick auf den Verweis aus Ihrem Google Plus -Account ausloggen. Die den Verweisen von Google Plus zugewiesenen Funktionen, insbesondere die Übermittlung von Informationen und Nutzerdaten, werden nicht bereits durch das Besuchen unserer Website aktiv, sondern erst durch den Klick auf die entsprechenden Verweise.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google Plus sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.

Sind Sie als Google Plus-Mitglied eingeloggt und möchten nicht, dass Google bei dem Aufruf unseres Internetauftritts Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google Plus bzw. Google ausloggen.