Betriebsrente Auszahlung

In Sachen Betriebsrente ziehen alle Beteiligten an einem Strang: der Staat, der Arbeitgeber und der Arbeitnehmer. Somit lassen sich in Hinblick auf die Betriebsrente Auszahlung viele Vorteile miteinander kombinieren. Der Staat fördert die betriebliche Altersvorsorge mit Steuererleichterungen, das Unternehmen kann besonders erfolgreiche Mitarbeiter motivieren und an sich binden und nicht zuletzt sichert der Arbeitnehmer finanziell für seinen Ruhestand vor.

Zum Vergleich

Fünf Durchführungswege

Ob Pensionskasse, Pensionsfonds, Direktversicherung, Direktzusage oder Unterstützungskasse: Sobald ein Teil der Bezüge in die Betriebsrente investiert wird, verzichtet der Staat im Gegenzug im Rahmen festgelegter Grenzen auf Sozialabgaben und Steuern. Erst zu Beginn der Betriebsrente Auszahlung werden Beiträge zur Sozialversicherung und Steuern fällig, die jedoch in der Regel bedeutend niedriger ausfallen, als wären sie auf den Bruttolohn fällig gewesen. Unterm Strich ein lukratives Geschäft!

Betriebsrente Auszahlung – Stichtag ist der 62. Geburtstag

Im Gegenzug zur staatlichen Förderung muss der Betriebsrentner jedoch auch Einschränkungen bezügliche des Beginns der Betriebsrente Auszahlung bzw. deren Verfügbarkeit in Kauf nehmen. Schließlich soll das angesparte Kapital wirklich der zusätzlichen finanziellen Absicherung des Ruhestandes dienen. So darf die Betriebsrente Auszahlung frühestens nach dem 62. Geburtstag einsetzen, sofern lebenslange Rentenzahlungen vereinbart wurden. Das Gleiche gilt für alle Sparer, die eine komplette Kapitalabfindung als Betriebsrente Auszahlunggewählt haben.

Tipp: Auch vermögenswirksame Leistungen lassen sich für das Ansparen einer Betriebsrente einsetzen. So kann der Sparer bei gleichem Nettogehalt einen höheren Betrag für das Alter anlegen, der im Zuge der Betriebsrente Auszahlung mit üppigen Rentenzahlungen zu Buche schlägt.

Im Vergleich mit zahlreichen anderen Produkten ist die Betriebsrente zumeist klar im Vorteil.

Zum Vergleich

Wer die verschiedenen Formen der Betriebsrente mit anderen Produkten, wie Investmentfonds oder privaten Rentenversicherungen vergleicht, wird feststellen, dass durch die recht üppige staatliche Förderquote der private Geldbeutel während der Ansparphase geschont wird, während die Renditen im Zuge der Betriebsrente Auszahlung vergleichsweise hoch ausfallen.


Kostenfreie Beratung

Kostenfreie Sofortberatung
100% kostenfrei & unverbindlich
Montag bis Freitag 09-17 Uhr

Hotline 0800 57 00 500 20 Herr Klaus Ramm

Experte im Bereich: Pensionszusagen und Unterstützungskassen


Hotline 0800 57 00 500 30 Herr Sven Baumgart

Experte im Bereich: Arbeitnehmerversorgung


Hotline 0800 57 00 500 40 Herr Matthias Mädel

Experte im Bereich: Geschäftsführer-Versorgung


Hotline 0800 57 00 500 Zentrale Rufnummer

Kostenfreie Direktberatung

Telefon 0800 57 00 500

Presseartikel